18. Jan. 2010 - Freundeskreis Musik Gaußig

Sächsische Zeitung: Spannung knisterte für ein erlesenes Erlebnis. Ihre Arbeit am Flügel wurde zum Hör- und Seherlebnis, zog sie doch alle Register bis zu sphärisch-romantischer Aussage. Beeindruckend die absolute Stille, die dem Spiel vorausging, bevor erste Akkorde trumpften. Bestechend, wie ihre Hände Spannung und Entspannung gestalteten und Leidenschaft auslösten. Schön, wie sie sich freispielte. Phasen der Ruhe erfreuten. Ebenso die seltenen Pianissimi in Lieder ohne Worte von Mendelssohn. Da strahlten Kleinode der Lebensfreude und Virtuosität in den Festsaal des Sorbischen Museums. Christa Vogel